Allgemein

Projekt ‚Hauskelterei‘ Aufruf an alle Haus- und Selbstkelterer Liebe Haus- und Selbstkelterer, 2023 möchte ich ein Dokumentationsprojekt mit dem Titel ‚Von der Streuobstwiese ins Gerippte‘ realisieren. Dabei soll es um die Hauskelterei zu Zeiten unserer Groß- und Urgroßeltern gehen. Vom traditionellen Anbau der Äpfel auf den Streuobstwiesen, über die Ernte und das Keltern, bis hin …

Projekt Hauskelterei – Aufruf Weiterlesen »

Zitat des Jahres 2022 Liebe Ebbelwoi-Frankfurt-Fans, ich habe heute etwas entdeckt, was mich spontan dazu bewogen hat, das „Zitat des Jahres“ zu küren. Ulrich Vogel ist der Meinung „Ebbelwei trinken ist genetisch vorgesehen“. Recht hat er! Der 71-jährige ist in Bornheim geboren, im Nordend aufgewachsen und wohnt heute in Sachsenhausen. Gefunden habe ich sein Zitat …

Zitat des Jahres 2022 Weiterlesen »

Die Sammlungen Wer sich mit dem Thema Apfelwein in Frankfurt beschäftigt, der merkt schnell, dass es neben Bembeln, Gläsern und Schoppedeckeln noch so einiges mehr gibt, was sich zu sammeln lohnt. So sind nach und nach einige mehr oder weniger umfangreiche Themensammlungen entstanden, die ich hier vorstelle. Viel Spaß beim Stöbern!

Dies ist die berührende Geschichte vom alten Schaa, einem alteigesessenen Apfelweingenießer und dem jungen Schaufensterdekorateur Bernd. Und natürlich einem Schoppedeckelchen.

Geocaching ist die moderne Form der Schnitzeljagt. Garantiert völlig vegan.

Auch in Frankfurt gibt es spannende Schätze zu entdecken. Vielleicht ja irgendwann auch einen ganz speziellen mit Äppelwoi.

Ich wette, in fast allen Haushalten, insbesondere solchen von Sammlern, gibt es mindestens einen Schukarton, eine Zigarrenkiste oder eine Schachtel mit lauter kleinen Dingen, die woanders nicht reinpassen.

Wirklich viele Etiketten sind es zwar noch nicht, trotzdem lohnt sich ein Blick in die Sammlung.

Was hier aussieht wie ein Keks ist in ungewöhliches Paar alte Schoppendeckel aus einem Nachlass.

Drei Neuzugänge bei den Reklamemarken und gleichzeitig wieder was zu recherchieren.

Bembel, ‚Geripptes‘ Glas und Schoppedeckelche, diese drei Dinge bilden das ‚magische Dreieck‘ der Apfelweinkultur und sind den alten Frankfurtern heilig! Wo sich Menschen in geselliger Runde beim Apfelwein treffen, gehören diese drei Utensilien unbedingt auf den Tisch. Der Bembel, ein bauchiger Krug aus salzglasiertem Steinzeug, der den Schoppen schön kühl und frisch hält und dem …

Bembel, Glas und Deckelche Weiterlesen »

Nach Oben
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner